www.klangspiel.ch

    ©2015 Peter Märki    Aktuelle Seite: Produkte -> Knobelspiele -> Aus Holz -> Knobelring_7 -> Theorie
  Home
  Zum Warenkorb
  Vor Weihnachten
  Produkte
    Brett-Spiele
    Spiele diverse
    Klangspiel
    Physikalisches
    Juxartikel
    Lenkdrachen
    Ballone
    Knobelspiele
      Aus Plastik
      Aus Holz
        ring_b
        broken_heart
        Double_o
        Quatro
        Single_t
        Double_t
        Würfel 27 sw
        Würfel 27 grün
        Tricky Dick
        Knopfschlinge
        Knobelring_7
          Beschreibung
          Anleitung zu den Lösungen
        > Theorie
        Tangram Vidal
        Zwei Reiter
      Aus Metall
      Knobelspiele Unikat
    Bleisch Spiele
    Tarata
    Design
    Diverses
  Fundgrube
  Versand Info
  Geschenkverp.
  Über uns
  Links
  Gästebuch
  Sitemap
  Kontakt

  Druckversion
  

Theorie

www.klangspiel.ch/knobelring_7 ist ein schwer zu lösendes Knobelspiel. Paulito, Peter, Paul und Hans (der Grösse nach aufsteigend) haben versucht, das Spiel zu verstehen. Auf dieser Seite werden die Überlegungen zusammengefasst. Mit einem Python-Skript wurden die vier Lösungsseiten generiert.

Definitionen

Benennung der 7 Ringe:

  • Der Ring links ist Ring 1.
  • Der Ring rechts ist Ring 7.

Benennung der Züge:

  • Beispiel 3u: Ring 3 wird nach unten verschoben.

Damit ein Ring n nach unten oder oben verschoben werden kann, muss der Ring n-1 oben und die Ringe 1 .. n-2 unten sein.

Rekursive Lösungsbeschreibung

Folgende rekursive Definition beschreibt alle Züge, welche nötig sind, um alle Ringe von oben nach unten zu verschieben. Die Funktion 'solve' implementiert diese Rekursion im Python-Skript.

  • Lösung1U: Den ersten Ring nach unten verschieben
    • lu
  • Lösung1O: Den ersten Ring nach oben verschieben:
    • lo
  • Lösung2U: Die ersten beiden Ringe nach unten verschieben
    • 2u
    • 1u
  • Lösung2O: Die ersten beiden Ringe nach oben verschieben
    • 1o
    • 2o
  • Lösung(n)U: Den n'ten Ringe nach unten verschieben
    • Lösung(n-2)U
    • nu (Ring n nach unten verschieben)
    • Lösung(n-2)O
    • Lösung(n-1)U
  • Lösung(n)O: Den n'ten Ringe nach oben verschieben
    • Lösung(n-1)O
    • Lösung(n-2)U
    • no (Ring n nach oben verschieben)
    • Lösung(n-2)O

Erkenntnisse

Von der Situation 'uuuuuuo' bis 'uuuuuu' sind es 127 Züge, die sind 2 hoch 7 minus 1. Der Knobelring ist also ein etwas spezieller binärer 'Zählrahmen'.


   

Last Change: 2004-08-19     Zulu v2.1.8