Sie sehen die druckbare Version der Seite: Produkte -> Physikalisches -> Wasserrad



Artikel: wasserrad  in den Warenkorb legenKlick auf dieses Symbol: Lege diesen Artikel in den Warenkorb.

15.10 CHF inkl. MWST, an Lager ca. 21, Versand 7.30 CHF. Mengenrabatt.
Versand jeweils montags und freitags.

 

Klick: Grossformat

 

Das kleine Wasserrad hat in jedem Kinderrucksack Platz, ist schnell zusammengesteckt und plätschert bald im Bach zwischen zwei Astgabeln oder auf geeigneten Steinen als Lager. Das Wasser darf auch von oben auf die Schaufeln fallen oder als Strahl gespritzt kommen.

Detailbeschreibung

Wasserrad in Kartonrohr verpackt.

Klick: Grossformat

Material.

Klick: Grossformat

Achse.

Klick: Grossformat

Wasserrad zusammen gebaut.

Die Schaufeln werden in die Nut gepresst. Beim Kontakt mit Wasser Quellen die Schaufeln auf und klemmen  noch fester. Nach dem Trocknen können die Schaufeln wieder mit relativ geringem Kraftaufwand weggenommen werden.

Klick: Grossformat

Detailansicht.

 

Auf einer Seite ist eine Laufrinne für eine Schnur. Damit können weitere Spielsachen angetrieben werden.

Klick: Grossformat

Detailansicht.

Klick: Grossformat

Wasserrad in Betrieb.

 

 

Klick: Grossformat

Seitlich können die zwei beiliegenden weissen Gummiringe auf die Achse geschoben werden. Sie verhindern dass sich das Wasserrad seitlich bewegen kann und sich in den Astgabeln verfängt.

Klick: Grossformat

Wasserrad mit Alu-Draht-Halter. Grossformat

 

 

 

 

Gewicht verpackt ca.

96

g

Verpackung Durchmesser ca.
Verpackung Länge ca.

43
223

mm
mm

Wasserrad Umfang ca.

200

mm

Achslänge ca.

170

mm

Schaufelbreite ca.

25

mm

Alter

ab 5 Jahren

 

Hersteller

Kraul, Deutschland

 

 

 

Anleitung

"Aufbau: Nabe, Rad und Gummischeiben schiebst du auf die Achse. Die Brettchen sind etwas zu dick für die Schlitze der Nabe. Klopfe sie an einem Ende etwas dünner. Dazu legst du sie auf eine feste Unterlage und schlägst mit einem Hammer oder Stein einige Male darauf. Nun lassen sich die Brettchen leicht in das Holz schieben. Wenn sie nass werden, quillt das Holz und durch diese Naturkraft halten die Brettchen fest. Falls das Holz nicht genügend quillt, kannst du ein Stück Papier mit einklemmen.

Wenn du fertig gespielt hast, lasse das Wasserrad trocknen, dann kannst du es leicht wieder zerlegen und in der Papphülse aufheben. Bei jedem Spiel am Wasser ist die Aufsicht Erwachsener angeraten."

Warnung

Nicht für Kinder unter 3 Jahren; kleine Teile.

Lieferumfang

Thema

Wasser, Basteln, Holz, Bach, Fluss, Kind, Schule, Bausatz.

 

©2003 Peter Märki