Sie sehen die druckbare Version der Seite: Produkte -> Physikalisches -> Pickspecht


 

Pickspecht

Der Pickspecht wird an der Stange nach oben geschoben. An die Stange klopfend bewegt er sich ruckartig schwingend nach unten. Meist benötigt er ein Antippen, bevor er loslegt. In manchen Fällen muss man den Rumpf des Spechts an der Feder etwas verdrehen bzw. vorsichtig verbiegen, damit der Schnabel an die Stange klopft. Ein über 100 Jahre altes Spielzeug.

Die geschilderte Bewegung stellt eine nichtlineare, selbsterregte Schwingung mit einem stabilen Zyklus dar.



Pickspecht (rot_blau) Verkauft!


Klick: Grossformat


Pickspecht (gelb_gruen) Verkauft!


Klick: Grossformat


Pickspecht (nature_gelb) Verkauft!


Klick: Grossformat


Pickspecht (gruen_gelb) Verkauft!


Klick: Grossformat


Pickspecht (nature_pink) Verkauft!


Klick: Grossformat


Pickspecht (nature_gruen) Verkauft!


Klick: Grossformat


Pickspecht (nature_rot) Verkauft!


Klick: Grossformat


Pickspecht (nature_blau) Verkauft!


Klick: Grossformat


 

 


Grossformat

Grossformat
Kurzfilm:
pickspecht.avi

Grossformat
Diverse Farben Grossformat

Grossformat

Grossformat

Grossformat
Detail: Kugel oben.
Grossformat

 

 

Höhe komplett ca. 410
mm
Pickdauer ca. 7
s
Anzahl Pick pro Abstieg ca.
65
mal
Gewicht ca. 60
g
Sockel Abmessung ca.
55 x 55
mm
Hergestellt in
Deutschland, Erzgebirge.
 

 

 

Lieferumfang

Stichworte: "Klopfspecht, Laufspecht, Specht an der Stange, Spechte an Stange, Spielzeugspecht, Wackelturm, Picking Woodpecker, Picking Pet".

 

©2003 Peter Märki